Jun 022010
 

Hallo Leute,

seit gestern Abend / heute Morgen gibt es ein Problem beim Aufruf dieser Web-Site. Wahrschnlich habt ihr in den vergangenen Stunden auch schon Fehlermeldungen dieser Art bekommen:

„Fatal error: Allowed memory size of……“

Ich habe allerdings in den letzten Wochen weder ein Update von Plugings oder Themes durchgeführt, die zu diesem Fehler führen könnten. Und gestern habe ich schon überhaupt keine Änderung an der Systemsoftware vorgenommen.

Ich steh noch in Kontakt mit dem Support meines Webspace Hosters (Revido), um das Problem zu lösen. Bis dahin musste ich, um die WebSite überhaupt wiederzugänglich zu machen folgendes ändern:

  • – das Theme „suffusion“ deaktivieren
  • – das Theme „simplicity“ wieder aktivieren (hat identischen Seiten,- und Widget Aufbau, sieht aber gegenüber „suffusion“ schon sehr brav aus..eigentlich sch…..e
  • – das Plugin „Contact Form 7“ deaktivieren
  • – das Plugin“DMSGuestbook“ deaktivieren
  • – das Plugin“Maintenance Mode“ deaktivieren

Bis zur Lösung müsst ihr also mit dem aktuellen Layout zufrieden sein und könnt einige Funktionen nicht nutzen. Ich hoffe darauf, bald wieder das gewohnte Layout zeigen zu können.

       

  4 Responses to “Memory Problem auf WebSite”

  1. Es will und will nicht funktionieren. Ich habe laut phpinfo.php eigentlich 64MB Memory, auch das WP_Memory_Limit ist auf 64MB und grö0ßer eingestelt. Trotzdem ist WP im Adminbereich fast nicht bedienbar. Artikel und Seiten lassen sich aktuell überhaupt nicht einrichten. Der memory zeigt aber gerade mal 50MB an, es sind also noch 14MB frei.
    Der Revido Support wird auch immwer ratloser 🙁

  2. Seit dem 24.06.2010 stehn mir nun 64MB RAMzur Verfügung; aber irgendwie merke ich immer noch nichts davon. Ein Update auf ein anderes Theme oder WP3.0 bzw. auch eine Aktualisierung div. Plugins scheitert nach wie vor an der Fehlermeldung „“Fatal error: Allowed memory size of……”“. habe wieder Kontakt mit Revido Support aufgenommen……

  3. Auf mehrfache Nachfrage hat mir mein Provider nun angeboten, gegen eine geringe, einmalige Zahlung, meinen Memory auf 64MB zu erhöhen. Na das ist doch ein Wort !!
    Sobald mir der Speicher zur Verfügung steht gibt’s wieder das alte Layout und ein Update auf WP 3.0

  4. Das Plugin ”DMSGuestbook” habe ich nun endgültig deakiviert und gelöscht. Alte Einträge wurden in die Kommentarfunktion übernommen. Gästebuch Einträge können weiterhin auf der Seite https://www.runningsocks.de/wordpress/wie-funktionierts/gastebuch/ hinterlassen werden, nun aber über die einfache und normale Kommentarfunktion des WordPress Systems. Für euch sollte sicheigentlich keine Änderung ergeben, für mich sind das wieder 2MB eingesparter Memory.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

5 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.