Nov 202015
 
73 x gelesen

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Tage sind inzwischen sehr kurz, vor 7:30 wird es nicht hell und ab 17:00 ist es schon wieder dunkel, der Wind peitscht den Regen an die Fensterscheiben. Eigentlich sollte man die Tage besser auf dem Sofa verbringen und mit einer Tasse Glühwein in der Hand die ersten Wintersportveranstaltungen im TV genießen. Aber nein: Man halt liebe und aufmerksame Freunde, die einem so komische Links zu Sportveranstaltungen mit „Charakter“ zusenden. Somit erhielt ich auch Kenntnis vom 1. Kulmbacher Cross-Triathlon, der nun am kommenden Wochenende (22.11.) erstmalig stattfindet.

Triathlon und Cross: Das hört sich gut an und sollte unbedingt ausprobiert werden. Zusammen mit meinem Neffen Julian werden wir uns daher am Sonntag in die Fluten des warmen Hallenbadwasser stürzen, und uns im Anschluß den Unbillen des beginnenden Winters auf dem Mountain Bike stellen. Nachdem es siet heute Nacht 0:00h bis jetzt ca. 60L/m2 geregnet hat, darf man sicher von einer Schlammschlacht und Pfützenorgie ausgehen.

Das wird ein Spass, bei gerademal 0-2 Grad Lufttemperatur. Zur Einstimmung auf den Cross Tria habe ich mich heute 1h mit dem MTB durch den Dauerregen und Erlenstegen Forst gekämpft.

IMGP1102

Nass, nass, nass. Die heiße Badewanne ruft !

       

  One Response to “Start beim 1. Kulmbacher Crosstriathlon”

  1. Na, wer solche Freunde hat, die solche Links zusenden, braucht keine Feinde mehr…..

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

5 × zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.