Dez 162008
 

christkind-prolog-800

Heute hatte die Big Band des „Neuen Gymnasium Nürnberg“ um 17:00 einen Auftritt auf dem Hauptmarkt auf der Bühne des Christkindlesmarktes Nürnberg. Bei gefühlten -10Grad wurde ein Potporry an Weihnachtsliedern und schmissigen Big Band Titeln zum Besten gegeben.

image_455

Dem Zuschauer stellt sich da die Frage, wie man mit solch roten und klammen Fingern überhaupt die Instrumente halten, geschweige denn bedienen kann. Aber auch das gelang den judendlichen Künstlern ausgezeichnet. Geleitet und dirigiert vom Big Band Leiter und Musiklehrer Hr. Rosenberger musste das Ensemble sogar noch eine Zugaben spielen.
Wir hoffen die Finger und Lippen der jungen Künstler haben dies ohne Schaden verkraftet und die Schüler wurden wenigstens durch einen aufwärmenden Tee oder Glühwein entschädigt. Die Resonanz des Publikums war nach eigener Erfahrung jedenfalls durchwegs sehr positiv. Da kann an nur sagen: Weiter so….

Damit keiner die Qualität der musikalischen Ausbildung des Neuen Gymnasium Nürnberg als „normalen Musikunterricht“ abtut: Das Ensemble wird regelmäßig zum Internationalen Adventssingen nach Wien eingeladen und hatte diese Jahr, vom 11.12.2008 – 15.12.2008 einen der besten Aufritte überhaupt. Programm siehe hier:
Internationales Adventssingen im Wiener Rathaus

Allen Interessierten sei das Weihnachtskonzert am 17.12.2008, ab 19:00, in der Aula des Neuen Gymnasium Nürnberg empfohlen. Weiteres ist auf der Homepage zu erfahren:
NGN Homepage

       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

sechzehn + siebzehn =