Aug 052009
 

Heute nachmittag wurde hier die aktuellste Version des Blogsystem „WordPress“ installiert. Wir sind nun mit der Version 2.8.3 wieder „up to date“.

Fatal ist aber der enorme Speicherverbrauch. Bei meinem Web-Hoster habe ich einen Arbeitsspeicher von 40MB . Vor dem Update belegte das System inklusive aller Plugins ca. 32MB (ca. 82%), mit deutscher Sprachdatei (gilt nur für die Admin Oberfläche). Nach dem Update und dem sukzessiven Zuschalten der Plugins war auf einmal Schluß. Speicherverbrauch > 40MB – ich konnte noch nicht einmal mehr die Pluginverwaltung aufrufen und weitere Plugins deaktivieren.

Ein Blick in die FAQ auf der WordPress Homepage gibt den Tipp, in der wp-config.php diese Zeile einzufügen „define (‚WPLANG‘, “);“. Hiermit wird die deutsche Sprahdatei dektiviert und alles erscheint in englisch – naja, wenns hilft. Und tatsächlich. Sofort waren wieder 5MB Speicher mehr frei.

Das Plugin „Projectmanager“ läuft nun auch wieder.

Wie ihr seht, seht ihr nichts…. Das Plugin „Projectmanager“ hat sich zwar wieder installieren und aktivieren lassen, ich sehe in der Adminoberfläche auch wieder alle Daten, aber auf den Ergebnisseiten sind nur die Abfragestrings zu sehen, und KEINE Daten bzw. Tabellen. Ich werde mich weiterhin mit dem Entwickler zwecks Lösung des Problems kommunizieren.

       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

5 × 4 =