Feb 012014
 
65 x gelesen

Das Hauptziel aus sportlicher Hinsicht für 2014 steht fest. Wie im vergangenen jahr möchte ich auch diesmal versuchen, die 1:30h Marke für den Halbmarathon zu knacken. Letztes Jahr kamen durch Witterung, Verletzung, Krankheit, doch viele Dinge dazwischen, so dass beim Hilpolsteiner IFB HiRo Run keine Chanche auf eine SUB 1:30h bestand. 2 Wochen später, beim Bamberger Weltkulturerbe Lauf schrammte ich dann mit neuer persönlicher Bestzeit nur um 1:32Min an der magischen Marke vorbei.

Für dieses Jahr habe ich mir dieses Ziel also wieder vorgenommen, aber einen HM gewählt, der etwas später liegt. Die Marke soll nun beim Würzburger iWelt Halbmarathon am 27.04.2014 fallen.

Das Training beginnt wie immer 10 Wochen vorher (Trainingsplan für Zielzeit 1:26h), ich starte aber mit einem leichteren Plan aber schon am kommenden Montag, und wechsle dann in zwei Wochen (ab dem 17.02.) auf den Zieltrainingsplan.

Der Plan sieht folgendermaßen aus: HM_1_26h_frankha

Testwettkämpfe in dieser Zeit:

  • 01.03.2014: Selbst gegen die Uhr laufen ( 10Km in 40:30Min)
  • 09.03.2014: Rothseelauf ( Laut Plan 22Km, also beim Rothseelauf 4 Runden …)
  • 15.03.2014: Post SV Frühjahrslauf ( 10Km in 39:40Min)
  • 12.04.2014: IFB HiRo Run, 21,1Km (10Km in 38:31Min, dann restliche Strecke locker auslaufen)

Der Tag X: 27.04.2014: iWelt Marathon Würzburg (WVV Halbmarathon)

       

  2 Responses to “Neues Ziel 2014”

  1. Sehr ambitionierte Ziele!

    Ich bin mir allerdings sicher, wenn keine Verletzung oder Krankheit dazwischen kommt, dass Du Deine Vorgaben erreichst. Wünsche Dir alles Gute dafür. Wir können ja mal miteinander eine Deiner Laufeinheiten machen – allerdings ich auf dem Fahhrad.

    Grüße
    Joe

    • Die Ziele sollen ja nicht leicht erreichbar sein, eine gewisse Anstrengung gehört dazu. Realistsich ist es schon, aber nicht leicht. Ohne spezielles Lauf Training würde da nichts gehen. An meiner Rumpfstabilität arnbeite ich ja schon fleißig – ich bin gespannt, ob das sich positiv auswirkt. Wenn ich meine langen Einheiten laufen muss, geht es ja meistens Richtung Birkensee, Fischbach,Brunner Berg, Brunn. Mit dem Rad darfst du mich da selbstverständlich begleiten. Am 22.02. soll ich entspannt Radeln, das wäre auch etwas für dich (RSG Ausfahrt ??). Oder am 01.03., wenn ich alleine 10Km in 40:30 laufen soll. Da wäre ein Pacemaker auf dem Rad (wahrscheinlich laufe ich das rund um den Wöhrder See) auch nicht verkehrt.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

vier × zwei =