Sep 212015
 
44 x gelesen

Eigentlich war heute eine Schiffahrt zu einer Insel in der Nähe angesagt, auf der wir den Tag beim Baden verbringen wollten. Auf Grund eines heftigen Windes in der Nacht, der auch den vormittag noch blies und für starken Wellengang sorgte, wurden alle Schiffahrten mit den Inseltaxis abgesagt. Kurz entschlossen disponierten wir daher um, und legten einen Badetag auf Kap Kamenjak ein. Hierbei handelt es sich eigentlich um ein Naturschutzgebiet, trotzdem darf man mit dem Auto (gegen Gebühr) fast überall hinfahren. Allerdings wird regelkonformes Verhalten durch Parkranger kontrolliert. Und am Einlaß bekommet man sogar extra Müllsäcke ausgehändigt. Es gibt nirgends Abfallkörbe, man muss seinen Abfall also selbst mit zurücknehmen. Und ich muss sagen: das  klappt wunderbar – nirgendwo sieht man auch nur ein Fitzelchen Abfall rumliegen – Respekt !!!

Nun ein paar Bilder von heute – aus der Bucht Njive ..

Und so sieht es dort aus ….

       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

achtzehn + sechzehn =