Jan 102016
 
31 x gelesen

Einen fantastischen Abend mit der Band KADAVAR konnte ich am 16.12.2015 im Nürnberger Hirsch erleben. Obwohl man fast von einem Kleinfestival sprechen konnte, da im Vorprogramm schon 3 weitere Gruppen auftraten.

Start war pünktlich um 19:00 mit der Band Satan’s Satyrs, die meinen Geschmack nun allerdings nicht so recht trafen.

Um 19:30 war dann Horisont an der Reihe, und die Jungs räumten auch gleich mal mit ihrer 5 Mann Combo richtig auf. Das war nach meinem Geschmack, so konnte es weiter gehen.

Der Hirsch war inzwischen richtig gut gefüllt, die Temperatur im Raum lag nun schon deutlich über 20 Grad. Die dritte Vorband rockte die Bühne dann um kurz nach 20:00. The Shrine aus Venice Beach sorgten für kochende Stimmung und Hitze bevor gegen 21:00 KADAVAR die Bühne eroberte.

Da wurde nicht lange gefackelt und ohne große Pause ein Brett nach dem anderen in die Menge geschleudert. So ging es dann bis kurz vor 23:00 weiter!  Ein saustarkes Konzert in einem proppenvollen Hirsch, zum Ende hin richtig schweißtreibend, wie bei einem OpenAir und 35Grad.

Die Kritik der Nürnberger Nachrichen 2 Tage später bestätigt das aussergewöhnliche Konzert ! Genau so war’s, ohne wenn und aber …

20151216_Kadavar-BerichtNN

       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

zehn − 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.