Mrz 052019
 
39 x gelesen

Am Wochenende war es wieder soweit: Ein MTB Kundendienst stand auf Programm. Tausch von:

  • Kettenblatt
  • Kette
  • Kassette
  • Schaltrollen
  • ggf. Bremsbeläge

Zudem hatte ich festgestellt, dass der Schaltkäfig am hinteren Schaltwerk in letzter Zeit bei bestimmten Positionen festhing, was dazu führte, dass die Kette durchhing und auf dem Rahmen schleifte.

Wie auch letztes Jahr war zum Wechseln des vorderen Kettenblattes wieder die komplette Demontage der Achse notwendig. Der Vorteil dabei: man kommt zum säubern der Tretlagerachse und des Kettenblatt Innenteils vernünftig an alles ran.

Die Bremsbeläge am Vorderrad hatte ich erst zwei Wochen vorher ausgewechselt, hier war der Belag bis zur Trägerplatte runter geschrubbt, Standzeit 7500Km. Am Hinterrad ist noch ausreichend Belag vorhanden. Seit dem letzten, größeren Kundendienst am 27.01.2018 betrug die Standzeit der Komponenten 4240Km.

Mehr Bilder in der Galerie:  
       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

dreizehn + 12 =