Okt 032019
 
109 x gelesen

Jedes Jahr, am 3. Sonntag im Oktober, findet rund um das Walberla der „Tag der offenen Brennereien“ statt, und erfreut sich großer Beliebtheit.

Fünfzehn Brennereien und drei Brauereien laden daher jedes Jahr dazu ein, ihre Produkte zu verkosten, die liebliche Landschaft zu genießen, und einen schönen Tag zu verbingen. Die Brennereien und Brauereien befinden sich in den Ortschaften Dietzhof, Dobenreuth, Gosberg, Kirchehrenbach, Leutenbach, Mittelehrenbach, Ortspitz, Pretzfeld, Schlaifhausen, Thuisbrunn und Weingarts.

Weitere Infos:

Wer mit uns wandern möchte: Anmeldung

Downloads:

NameSizeHits
20191020_TdoBrennereien_Flyer1.7 MB5
Geniesserwege rund ums Walberla2.1 MB5

 

Apr 282015
 
45 x gelesen

Im Rahmen eines Dies Academicus ( wer es nicht weiss: Wiki, kennt sich aus) wurden Absolventinnen und Absolventen des WS 14/15 der Kath.-Theol. Fakultät am Freitag, den 24.04.2015, mit ihren Angehörigen und Freunden zur Studienabschlussfeier geladen.

Die Absolventinnen und Absolventen des WS 14/15 mit Studiendekan Prof. Dr. Wolfgang Weiß (links), Prodekan Prof. Dr. Martin Stuflesser (zweiter von rechts) und Dekan Prof. Dr. Heribert Hallermann (rechts)

Die Absolventinnen und Absolventen des WS 14/15 mit Studiendekan Prof. Dr. Wolfgang Weiß (links), Prodekan Prof. Dr. Martin Stuflesser (zweiter von rechts) und Dekan Prof. Dr. Heribert Hallermann (rechts)

(Quelle Bilder und Artikel: Julius Maximilians Universität Würzburg).

20150424_ DiesAcademicus_SS15

Bilder der Veranstaltung sind in der Galerie zu sehen ….

Feb 152015
 
157 x gelesen

Wenn man im Winter nichts zu tun hat macht man sich halt für 3 Wochen Arbeit ….

Bilder vom Umbau

Und zur Belohnung gab es heute, nachdem wir aktuell  ja keine besondere Koch- oder Backmöglichkeit haben, ein Schäuferla vom Weber Grill: Es war ein GEDICHT !!!

Dez 282014
 

AC/DC zieht mit ihrem neuen Album, Rock Or Bust, wieder durch die Lande und macht auch in Nürnberg auf dem Zeppelinfeld hat. Nach Hockenheim und der Black Ice Tour haben wir somit die beste Rock’n Roll Band diesmal direkt vor der Haustüre. Und Tickets in ausreichender Zahl (7) haben wir uns ebenfalls schon gesichert 🙂
ScanJPG_1

 

Apr 102013
 
69 x gelesen

Wie in den vergangenen Jahren werden wir auch 2013 wieder eine oder mehrere Bierwanderungen durchführen. Da der erste Termin (27.04.2013) schon sehr früh in der Saison stattfindet, gibt es die Schwierigkeit, dass die VGN Freizeitlinien noch nicht fahren (erst ab 01.05.). Brauereibesuche in der tieferen, fränkischen Schweiz fallen somit aus. Aber es gibt natürlich entlang der Bahnlinien Richtung Forchheim, Bamberg noch genug Brauereien, die man ebenfalls erkunden kann.

Somit fällt unsere Wahl für die erste Bierwanderung auf eine Wanderung zwischen Buttenheim, Kreuzberg (Hallerndorf) und Eggolsheim bzw. Forchheim.

Wir werden die klassiche Hallerndorfer Keller Express Runde auf uns nehmen, nur ohne Bus. Startpunkt ist Buttenheim, das mit der S1 oder R2 von Nürnberg kommend bestens erschlossen ist.

Hinfahrt:

In Buttenheim kann die Brauerei Löwenbrau von Johann Modschiedler in der Marktstraße 8 besucht werden.

Dienstag bis Samstag
Mittagstisch 11:00-14:30
Abendessen 16:30-21:00

Desweiteren gibt es noch die bekannte St. Georgen Bräu mit dem Bräustübla, Marktstraße 12.

Täglich
ab 10:30 (Di.: Ruhetag)

Nach dem ersten, kräftigen Schluck machen wir uns nun auf den „weiten“ Weg zum Kreuzberg. Lest selbst in der ausführlichen Wegbeschreibung.

Sieht gar nicht so schlimm aus. Und wenn man schon in Eggolsheim wieder in den Zug steigt sind es noch weniger Km zum Laufen 🙂

KreuzbergRunde

Quelle: www.vgn.de

Ich denke bei dieser Auswahl werden alle Wünsche erfüllt ….

Irgendwann muss es dann auch wieder nach Hause gehen. Je nach Lust und Stehvermögen kann die Rückfahrt von Eggolsheim, oder auch von Forchheim aus erfolgen. Auch hier stehen wieder etliche Züge zur Auswahl.

Rückfahrt: