Jul 072012
 

Allgemeines:

897 x gelesen

5:45…… düdl, düdl, düdl, düdl. Der Wecker arbeitet sich einen ab, um mich an diesem Samstag aus dem Bett zu bekommen. Die Wetterlage: grau, strömender Regen.. na toll!

Um 07:00 beginnt der 13. Landkreislaufes Nürnberger Land und ich soll/darf (freiwillig !!) in Lindelburg bei Schwarzenbruck am Start stehen. Aber versprochen ist versprochen. Wegen der Kürze der Strecke verzichte ich auf ein Frühstück bzw. Kaffee oder Kakao und packe mir nur eine Banane ein, die ich während der Fahrt nach Lindelburg runterwürge. Mit dem Navi ist der Ort samt Startbereich auch gleich zu finden, ausserdem sieht man 5Km vor Lindelburg immer mehr PKW mit sportlich gekleideten Fahrern/Fahrerinnen. Also immer hinterher.

Während ich mir die Startnummer im Feuerwehrtgerätehaus abhole läßt der Regen leicht nach – Hoffnung keimt auf. Die wird aber beim Start um 07:01 wieder zunichte gemacht. Im stärken werdenden Regen starten zuerst die Teilnehmer der Gruppen A und B (154 Läufer) und etwas später die Gruppe W (49 Walker). Ich starte mit Nummer 48 für die Sektion DAV Altdorf.

Verlauf:

Gleich nach dem Start geht es bergab, dann in eine Linkskurve und kurz darauf wieder geardeaus auf einem geteerten Weg Richtung Waldrand. Ich arbeite mich langsam nach vorne, der Regen bringt nach 1Km doch Kühlung und stört eigentlich nicht weiter. Die Außentemperatur beträgt so gegen 20C. Nach ca. 2Km biegt man auf den Weg, rechter Hand des alten König Ludwig Kanals ein. Es geht weiterhin leicht bergab oder eben dahin; die führenden Läufer mitsamt Führungsfahrzeug habe ich immer  noch im Blick (ca.200m-300m).  Das motiviert um das Tempo hoch zu halten und sich an vordere Läufer heranzu arbeiten.

So geht es ca. 3Km am Kanal entlang – 3 Läufer kann ich noch überholen, dann werden die Abstände zur Spitze ab zu gr0ß. Wir biegen links am Kanal ab, es geht unter Hochspannungsleitungen schon Richtung Schwarzenbruck. Hier muss der einzige Anstieg, innerhalb des Ortes überwunden werden. Es folgen ca. 300 flache Meter, die Zuschauer werden auf enmal immer mehr (die Läufer der nächsten Etappe mischen sich auch schon darunter), und dann geht es mit leichtem Gefälle Richtung Ziel.

Nach 22:32Min erreiche ich auf der ersten Etappe das Ziel. Mein GPS zeigt eine Streckenlänge von 6,01Km an. Das ist doch sehr erfreulich (3:47Min/Km) . Wie ich mir zugerufen wurde sollte ich den 6. Platz auf dieser Etappe erreicht haben (bestes Einzelergebnis dieser Saison).  Ich hoffe damit dem DAV Altdorf eine gute Ausgangsposition für die weiteren Etappen verschafft zu haben.

Ergebnisse: 13. Landkreislauf Nürnberger Land, Gruppe B, alle Etappen

Ergebnisse: 13. Landkreislauf Nürnberger Land, Gruppe B

Das Mannschaftsergebnis des DAV Altdorf (Gruppe B):

Platz  Nr.  Team  Läufer/in Punkte Etappe
6 48 DAV Altdorf Hans Wolfgang Frank 6 1
74 48 DAV Altdorf Wolfgang Wening 74 2
78 48 DAV Altdorf Wolfgang Becher 78 3
112 48 DAV Altdorf Christine Lochschmidt 112 4
24 48 DAV Altdorf Daniel Schwarz 24 5
46 48 DAV Altdorf Thomas Schacherl 46 6
58 48 DAV Altdorf Klaus Knipfer 58 7
87 48 DAV Altdorf Manfred Wasner 87 8
39 48 DAV Altdorf Rita Gottleuber 39 9
69 48 DAV Altdorf Bernhard Voß 69 10

Fotos gibt es  auf den folgenden Seiten …

       

  One Response to “Bericht 13. Landkreislauf Nürnberger Land, Etappe 1”

  1. Zur Ansicht und Download stehen nun auch der ausführliche Bericht der Hersbrucker Zeitung vom 09.07.2012 (Lokalteil, Seite 1, 4 + 5) zur Verfügung.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

neun − neun =