Mrz 102013
 

Allgemeines:

188 x gelesen

Der Rothseelauf steht vor der Tür und man erwartet eigentlich: Schnee, Schneematsch, Schmuddelwetter, Wind, Regen, Kälte. Aber diesmal weit gefehlt. In Nürnberg war es Sonntag früh trotz Sonnenschein zwar noch etwas frisch (ca. 2C-3C), aber am Rothsee zeigte das Thermometer schon gut 8C an. Um 9:30 war der Parkplatz am See nähe Birkach schon rappelvoll – wir quetschten uns in einer Kurve dazu; Polizei wird schon nicht kontrollieren:-) Alsdann machten wir uns auf den Weg zum Strandhaus, wohin auch jede  Menge andere Läufer strömten.  Nachdem wir unsere Startnummer und Chip hatten sahen wir auf der gegenüberliegenden Seeseite auch schon die ersten Läufer des 5,2Km Wettbewerbes anrauschen. Im Windschatten des Strandhauses konnte man es gut aushalten. Sonnig, warm: herrlich.

Kurz nach 10:00 machten sich Chris und ich auf eine kleine Aufwärmrunde, als uns ein forscher Rennradfahrer auf dem Schotterweg entgegenkam. Michael Krell hatte es wohl etwas eilig, um noch rechtzeitg vor dem Startschuß anzukommen. Aber: Er hat es geschafft und stad auch pünktlich um 10:30 in der Menge der knapp 250 Läufer.

Verlauf:

20130310_Rothseelauf_0013_640x

Resumee nach dem Lauf (Christopher, Stefan, Wolfgang, Christin)
(Quelle: www.joergbehrendt.de/)

Alle weiteren Bilder in der Galerie mit freundlicher Genehmigung von Jörg Behrendt

Das Mannschaftsergebnis (238 Starter):

Platz  PlatzAK  StartNr  Name  Verein/Team  Pace AK  Zeit
36 3 1125 Hans-Wolfgang Frank Running SUN 04:05 M45 00:42:33
113 20 1127 Stefan Wagemann Running SUN 04:55 M45 00:51:09
128 24 1126 Christopher Seitz Running SUN 05:02 M45 00:52:19
30 3 1128 Christin Greiling Running SUN 05:49 W30 01:00:25

Das Mannschaftsergebnis kann sich sehen lassen. Stefan und Christopher liegen fast gleich auf, wobei Christopher eine überragende Zeit hingelegt hat. Laut Trainingsplan wären nur 55Min nötig gewesen, aber mit dieser Zeit sollte auch der HM in Hilpoltstein (Zielzeit ca. 1:56h) in 5 Wochen kein Hindernis darstellen. Das regelmäßige Lauftraining bei Stefan schlägt nun auch an. Die Zeiten gehen nun langsam aber sicher deutlich unter 5:00Min/Km. Christin hat bei ihrem ersten „Wettkampf“ über 10Km gleich eine Podestplatz geschafft und erreicht in der W30 den 3. Platz. KLASSE !!!

Die Ergebnisse des 20. Rothseelauf über 10,4Km: Ergebnisse 20. Rothseelauf

Profil:

20130310_10Wochen_Tag28

Statistik:

Daten Wert Einheit
Dauer 00:43:30
Aufzeichnungsintervall 5 s
Energieverbrauch 680 kcal
Minimum Herzfrequenz 83 S/min
Durchschnitts-Herzfrequenz 169 S/min
Maximum Herzfrequenz 179 S/min
Minimum Geschwindigkeit 2 km/h
Durchschnitts-Geschwindigkeit 14,7 km/h
Maximum Geschwindigkeit 16,6 km/h
Strecke 10,5 km
Durchschnitts-Höhe 377 m
Maximum Höhe 390 m
Aufsteigend 73 m
Absteigend 453 m

Downloads:

Zieleinlauf Videos …

Kurzer Filmbericht des BR zum 20. Rothseelauf

20130310_Rothseelauf_Ausschreibung
20130310_Rothseelauf_Ausschreibung
20130310_Rothseelauf_Ausschreibung.pdf
12.1 MB
181 Downloads
Details...
20130310_Rothseelauf_urkunde_greilingch
20130310_Rothseelauf_urkunde_greilingch
20130310_Rothseelauf_urkunde_greiliingch.pdf
133.2 KB
153 Downloads
Details...
20130310_Rothseelauf_urkunde_frankha
20130310_Rothseelauf_urkunde_frankha
20130310_Rothseelauf_urkunde_frankha.pdf
133.2 KB
146 Downloads
Details...
20130310_Rothseelauf_urkunde_wagemannst
20130310_Rothseelauf_urkunde_wagemannst
20130310_Rothseelauf_urkunde_wagemannst.pdf
133.2 KB
170 Downloads
Details...
20130310_Rothseelauf_urkunde_seitzch
20130310_Rothseelauf_urkunde_seitzch
20130310_Rothseelauf_urkunde_seitzch.pdf
133.2 KB
197 Downloads
Details...
       

  2 Responses to “Bericht 20. Rothseelauf – 10.03.2013”

  1. Habe auf der Homepage von Jörg Behrendt einige Bilder von uns entdeckt und darf diese mit seiner freundlichen Genehmigung auch auf meinem Blog veröffentlichen.

  2. Urkunden und Zieleinlauf Video sind Online.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

8 + zwölf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.