Apr 192013
 
187 x gelesen

Die letzte Woche gestaltete sich abwechslungsreich und fern jederweder Trainingsmöglichkeit !

Seit letztem Freitag (12.04.) sind wir dabei unseren Garten für die neue Terasse (asiatisches Hartholz – Kapur) vorzubereiten. Die „Vorbereitungen“ hatte ich wohl etwas unterschätzt, jedenfalls waren wir erst am Donnerstag soweit, dass man auch mal verschnaufen konnte. Von morgens bis abends bewegten wir kubikmeterweise Erde, Steine und Grassoden. Alleine am Montag schaufelten wir 2 m3 Erde vom Garten in die Schubkarre, zum Auto in den Hänger, im Kompostwerk wieder vom Hänger auf einen Haufen Erde. Anschließend luden wir 1 m3 frischen Humus in den Hänger, wieder zurück nach Hause, mit Schubkarre wieder durchs Haus und in den Garten.

Dasselbe am Dienstag mit den alten Terassenplatten, die teilweise bis zu 50Kg / Stck. wogen. Mehr als 2 solcher Platten waren in der Schubkarre nicht zu transportieren.

Mittwoch und Donnerstag bereiteten wird den neuen Terassenuntergrund vor, und pflanzten schon erste Blumen in die neuen Beete, reinigten (Kärcher läßt grüßen) die Gehwegsplatten vor dem Haus, den Kellerabgang, und strichen das Kellergelände. Überraschenderweise wurde am Freitag das Terassenholz angekündigt. Das holten wir dann auch gleich in der Holzhandlung ab und begannen mit dem Bau der Unterkonstruktion. Rapide fallende Temperaturen und einsetzender Regen stoppte leider die Arbeiten gegen 14:00. Da für Samstag ebenfalls ganztägig Regen angekündigt ist werden wir wohl am Sonntag ein paar Terassendielen schrauben.

Und jetzt ein paar Bilder vom aktuellen Projekt Terassen- und Gartenumbau ….

Samstag früh, es regnet nicht: Los geht’s ….

20130420ProjektGarten_0001_640px

Es geht voran ….

20130420ProjektGarten_0003_640px

Nach 1/3 Terasse sind mir die Abstandshalter ausgegangen. Muss jetzt leider bis Montag warten …

 

 

       

  3 Responses to “Terassenbau statt Training”

  1. So: Die Terasse ist zu 98% fertig. Die restliche und
    folgende Woche wird noch das Drumherum aufgehübscht. Pünktlich zur Kirchweih muss alles Pikobello sein !

  2. Hallo Ha-Wo,

    ich sehe auf den Bildern nur deine Frau und Sohn ARBEITEN. Du bist auch zu sehen, einmal etwas orientierungslos wirkend und im Gartenstuhl sitzend. Muss für dich echt anstrengemd gewesen sein. 🙂

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

vier + 14 =