Jun 182012
 
909 x gelesen

Die folgenden Seiten liefern eine Übersicht über die Running SUN internen Herausforderungen / Challenges. Die drei Besten einer Challenge erhalten am Jahresende einen Preis !!

Zu den Herausforderungen / Challenges des Jahres 2016 Seite 3 anwählen, für die weiteren Jahre die Seiten 4…xx. Die letzte Seite verlinkt zum Strava Radportal.

Facebook
Jul 112016
 
35 x gelesen

Die Wetterprognosen für Sonntag waren sehr gut, das Wetter war sogar überragend !! Mit einem stahlblauen Himmel begrüßte der Sonntag Klaus, Albert, Stefan, Joachim und mich, um 09:00 morgens am Mögeldorfer Plärrer. Nach kurzer Begrüßung ging es auch schon los. Am Tiergarten rechts vorbei auf der Teerstraße (Betriebshof) Richtung Brunn. Kurz drauf bogen wir aber schon links ab, hinauf zum Aussichtsturm. Wir wollten heute ja ein paar Höhenmeter sammeln. Vom Turm wieder hinunter und über die Rodelbahn bis zum Hauptweg nach Schwaig. Am Wasserhochbehälter wieder rechts hinauf an der Buchenklinge vorbei, und über einen schmalen Weg mit viel Tempo weiter Richtung Brunn. Die nächste halbe Stunde nahmen wir noch weitere Trails, den Brunner Berg sowie ein Teilstück des Sieben Brücken Weges unter die Reifen, bevor es gemächlich auf Schotterpisten durch die Felchtenkieferwälder Richtung Altdorf ging. Anstatt der Hauptstraße nahmen wir ab Ziegelhütte eine kleines Nebensträßchen und stießen in Altdorf dann auf unseren Hauptweg: den Hochlandsteig nach Hersbruck.

Continue reading »

Facebook
Jul 032016
 
41 x gelesen

Als „kleiner“ Formtest für das MTB Wochenende (22.07. – 24.07.) im Karwendel / Zillertal ist die MTB Ausfahrt am 10.07.2016 gedacht. Ich hätte zwei Touren im Angebot, die beide als Tagestouren ausgelegt sind.

Facebook
Jun 262016
 
10 x gelesen

Der Stadttriathlon Forchheim ist gerade mal eine Woche vorüber, da sind schon die nächsten Aufgaben am Horizont in Sicht. Stefan und ich werden uns für den Medwork Triathlon in Höchstadt anmelden und dort nochmals über die Sprintdistanz ins Rennen gehen. Meine Anmeldung habe ich soeben durchgeführt. Für den November liebäugle ich auch ganz stark mit dem Kulmbacher Crosss Triathlon (20.11.2016) . Aber bis dahin sind ja noch 5 Monate Zeit 😆

Facebook
Jun 212016
 
45 x gelesen

Wer in den vergangenen Wochen aufmerksam die Zeitungen im Großraum Nürnberg gelesen hat, dem ist vielleicht ein kurzer Artikel aufgefallen, dass seit Anfang 2016 ein Patentschutz auf die Wort- und Bildmarke „Fünf-Seidla-Steig®“ existiert.

Die Recherche beim Deutschen Patent- und Markenamt fördert daher auch zwei Ergebnisse zu Tage:

Im Zuge der Ermittlung, wer denn aktuell diese Wort- und Bildmarke im Internet verwendet, wurde man auch auf meinen Blog aufmerksam, da ich für die Bierwanderungen im August 2010 sowohl das Bildsymbol, als auch den Wort Begriff verwendete.  Ich erhielt einen sehr freundlich verfassten Brief mit einer Einladung nach Gräfenberg zu einer Informationsveranstaltung, in der erläutert werden sollte, wie denn nun die Nutzung der patentierten Wort- und Bildmarke zu erfolgen hat, und welche Bedingungen daran geknüpft sind. Leider konnte ich den Informatiosntermin nicht wahrnehmen, da ich zeitgleich geschäftlich auf Dienstreise unterwegs war.

Die Durchsetzung der Rechte sowie Informationen zur Nutzung der Marke werden aktuell durch die „Landweg Kultur- und Projektwerkstatt“ in 91322 Gräfenberg, Neusles 1 vertreten.

Ich stand forthin in regem Kontakt mit der Projektwerkstatt, um meinen Blog bzw. die beiden betreffenden Posts (Artikel), den Anforderungen des Markenrechtes anzupassen. Die Kommunikation war ausserordentlich gut, Nachfragen meinerseits wurden in kürzester Zeit beantwortet, meine Änderungen im Blog wurden genauso innerhalb kurzer Zeit begutachtet und positiv bewertet.

Heute erhielt ich nun ein offizielles Schreiben bzw. Lizenz, welche mir befristet und kostenlose die Nutzung der Wort- und Bildmarke Fünf-Seidla-Steig® erlaubt.

LogoFSS.indd

Fünf-Seidla-Steig® ist eine eingetragene Marke der Brauereien Elchbräu, Brauerei Hofmann,
Lindenbräu, Brauerei Friedmann und der Klosterbrauerei Weissenohe.

Auf diese wirklich schöne und positive Nachricht hin muss ich nun a Seidla Bier auf die Fränkische Bierlandschaft aufmachen.

Prost !!

Facebook
Jun 202016
 

Allgemeines:

41 x gelesen

Der Stadttriathlon Forchheim ist nun auch schon Geschichte! Stefan und ich entschieden uns Anfang März für die Teilnahme, da der Wettbewerb ja quasi vor der Haustüre liegt und ausserdem mein Neffe erstmals in der Landesliga dort ebenfalls starteten sollte. Wir waren also schon sehr gespannt.

Zur Wetterlage: Am Sonntag morgen war es wolkenverhangen und relativ kühl. Wir hofften aber darauf, daß spätestens ab 09:00 die Sonne schien, so war zumindest die Prognose der meisten Wetter APPS. Stefan holte mich um 6:50 zu nachtschlafender Zeit ab, aber das war notwendig, da die Abholung der Unterlagen sowie Check-In nur bis 8:30 möglich war. Ein knappes Zeitfenster also. Ohne verkehrstechnische Behinderung erreichten wir nach ca. 25 Min. Forchheim. Bei Erlangen lugte tatsächlich die Sonne hervor, aber in Forchheim war es regelrecht neblig und immer noch kühl – brrr.

Continue reading »

Facebook