Mai 102011
 

Die Anfahrt:

Sonntag morgen, 10:00. Wir warten auf Albert. Kurz nach 10:00 trudelt er mit seinem Bike bei uns;  schnell noch das Rad abgeschlossen, dann geht’s in auch schon los. Zuerst  auf die Autobahn A3, und am Kreuz Fürth auf die A73 Richtung Bamberg.  Das Wetter ist schlichtweg Klasse. Kei Wölkchen am Himmel, eine leichte Brise – aber schon ziemlich warm. Gegen 10:45 erreichen wir den P&R Parkplatz Breitenau. An der Bushaltestelle zum ZOB warten schon eine Menge anderer Läufer.

Wir warten mit anderen Läufern auf den Shuttlebus zum ZOB

Im Bus wars dann schon zeimlich eng und warm

Beim ZOB angekommen mussten wir aber gleich weiter zum HDE Logistikcenter, um unsere Startnummern abzuholen. Erika wollte sich derweil mit Anne treffen. Mit unserem dritten Läufer, Michael, hatten wir vereinbart, uns telefonisch über einen Treffpunkt kurz vor dem Start zu verständigen.

Und wir warten schon wieder auf den Shuttlebus zum HDE ....

Nach dem Abhloen der Startnummern: wir warten und schwitzen ......

 

       

  One Response to “Bericht vom 5. WKEL – 08.05.2011”

  1. Ja, ja, ich weiß. Der Artikel ist immer noch nicht fertig. Die Laufbeschreibung folgt schon noch …

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

3 + 16 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.