Mrz 152014
 

Allgemeines:

174 x gelesen

Laut Trainingsplan war heute ein 10Km Wettkampf auf dem Plan gestanden. Da bot es sich an, am Post SV Synergy Sports Lauf teilzunehmen. Die Zielzeit sollte, laut Plan, zwischen 39:00 und 39:30 liegen. Auf Grund der Erkältung vor 2 Wochen und dem zähen Ringen bei der 1000m Intervall Einheit in dieser Woche hatte ich aber so meine Zweifel, ob das gelingen sollte. Dazu hat das Wetter massiv umgeschlagen. Statt Sonne satt bei 15-17Grad war es heute stark zwischzen 5-9Grad, bewölkt, sehr windig, teilweise gingen noch gegen 14:00 heftige Regenschauer nieder. Das Wetter beruhigte sich aber bis 14:45 wieder, nur der Wind und die Kälte störte mich sehr.

Verlauf:

Pünktlich um 15:15 ging es im Marienberg los. Auf dem Kurs sind drei Runden zu laufen, was mir persönlich auch nicht so gefällt. In der Startaufstellung reihte ich mich in der 5-6Reihe ein, um dem Gehüpfe und Gekurve um langsamere LäuferInnen nach dem Start zu entgehen. Das war auch ganz gut so. Es ging auch gleich los wie die Feuerwehr, aber nach der ersten Kurve kam eine lange Gerade und hier war der heftige Gegenwind massiv zu spüren. Mein Puls war bis Km 3 noch im GA2 Bereich, ab Km 4 ging es nur nach oben. Entsprechend schwer wurde es. In der zweiten Runde hatte ich einen regelrechten Durchhänger, war mental schon am Aufgeben. Aber irgendwie konnte ich den Schweinehund überzeugen weiterzulaufen. Mehrere Läufer vor mir waren das Ziel. Ranlaufen, ransaugen, im Windschatten laufen. Kurz vor Runde 3 kamen von hinten 2 weitere Läufer heran, der Eine recht locker (man hörte ihn kaum atmen), der Andere ähnlich am Schnaufen wie ich. Ich hing mich dran und konnte das TEmpo auf Km8 und Km 9 sogar nochmals steigern. Vom Puls reden wir mal nicht: Mit durchschnittlich 172 auf Km 8+9 war ich am absoluten Limit angekommen. Aber jetzt hielt die mentale Stärke wieder und trieb mich mit einer Zeit von 41:27 über die Ziellinie. Geschafft !!!

Die Ergebnisse sind seit heute (19.03.2014, ca. 14:00) online. Mein gestecktes Ziel habe ich zwar nicht ganz erreicht (andere würden sagen: klar verfehlt) trotzdem ist das Ergebnis im Gesamtklassement nicht gerade schlecht:

Platz 25 von 235. In der Alterklasse M50 Platz 2. Der Erste in der AK M50 ging mit 40:01 über die Ziellinie. Hätte ich meine avisierten 39:20 Min. geschafft – nicht auszudenken 🙂

Gratulation auch an meinen Nachbarn Frank, der die 5Km in der Zeit von 19:44Min absolvierte und damit im Gesamtklassement den 9. Platz von 93, sowie in der AK M45 ebenfalls den 2. Platz belegte !!

Ergebnisse: 5. Post SV Frühlingslauf, Synergy Sports Lauf, 10Km

       

  One Response to “Bericht 5. Post SV Frühlingslauf”

  1. Die Ergebnisse für den 10Km Lauf stehen zur Verfügung. Urkunde fehlt allerdings noch immer.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

20 − neun =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.