Mai 042014
 
235 x gelesen

Das Wetter war wie bestellt und gemacht für eine erste, lange Mai Wanderung. Am Morgen noch stahlblauer Himmel und ziemlich frisch, später weiß-blauer Himmel mit sanfter Brise und etwas wärmer. Mit der S-Bahn S1 und RB 31 fuhren wir nach Simmelsdorf, wo die Wanderung startete. Gleich zu beginn geht es steil den Kirchenberg hinauf, danach etwas eben und wieder steil bis auf ein Hochplateau. Die Ebenheit dauert allerdings nicht lange, es geht nun munter auf und ab, mal mehr, mal weniger steil. Den höchsten Punkt erreicht man in Spies bzw. auf dem Eibengrat. Diesen lassen wir aber rechts liegen und folgen nur dem blauen Strich bis zum Reuthof. Wir machen wir eine kurze Rast und erleichtern unsere Rucksäcke um Brote und Getränke. So gestärkt nehmen wir das Ziel der ersten Etappe, Betzenstein, in Angriff. Nach weiteren 4 Kilometern (inzwischen sind es 16Km) erreichen wir Betzenstein.

Wir steigen zur Burg hinauf und auf einen Aussichtsturm, bevor wir im Ort in einem Gasthaus mit dunklem Kellerbier, Kaffee und Rabarberkuchen die leeren Energiespeicher auffüllen.

Nach kurzer Überlegung entschließen wir uns, doch noch Richtung Pottenstein weiter zu wandern. Es geht nun relativ eben dahin, nur in leichten Wellen und durch herrliche Buchenwälder führt der Weg über Hüll nach Waidach bis Kühlenfels. Hier biegen wir links ab nach Kirchenbirkig. Laut Beschreibung gibt es hier drei Gasthäuser, ausserdem fährt der Bus 343 hier später zurück nach Neuhaus/Pegnitz. Zwei der drei Gasthäuser sind geschlossen, das dritte erfüllt unsere Wünsche aber aufs Beste.

Nach ausgiebiger Stärkung machen wir uns kurz vor 19:00 auf den Heimweg. Leider steigen wir in Neuhaus auch noch in den falschen Zug (RB statt RE) was dazu führt, daß wir statt 20:10 erst 20:40 in Nürnberg Behringersdorf ankommen.

Die Wanderung ist meines Erachtens auch eine ideale MTB Tour, bis Eckenreuth sogar teilweise anspruchsvoll (starke Anstiege, Pfade, Wiesenwege, Wurzeln, Steine), danach „gemütlich“ bis Pottenstein. Als Tagestour von Schnaittach aus sicher machbar (hin u. zurück ca. 60Km)

Zur Kartendarstellung: GPX View   Zum Kartendownload: GPX Download

       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

sechzehn − zehn =