Sep 142014
 
83 x gelesen

Der Sonntagvormittag sah gegen 10:00 noch verheißungsvoll aus: Ein paar Sonnenstrahlen lugten durch die kompakte Wolkendecke, die Temperaturen kletterten langsam der 15Grad Marke entgegen. Kurz entschlossen zog ich ein paar Wanderkarten der Hersbrucker Schweiz aus der Schublade, und weiter 5Min später stand fest:

Wir fahren nach Etzelwang und wandern dort ein bischen in der Gegend herum. In Etzelwang angekommen hatten wir auch schon das Ziel ausgemacht: Den Schmankerlweg, mit ca. 11,4Km und 290Hm eine lösbare Aufgabe für den Tag ….

Direkt in Etzelwang verpassten wir auch schon den ersten Wegweiser, und ließen daher Penzenhof, Lehendorf und die DAV Hütte aus. Als Ausgleich nahmen wir aber nach Kirchenreinbach einen Schlenker über Tabernakel und Neidstein.

Deine Outdoor-Plattform zur Tourensuche und RoutenplanungMehr erfahren >

Das Ende der Wanderung wollten wir bei einem handfesten Essen und einem guten Pürner Bier eigentlich im Felsenkeller Etzelwang beschließen, leider war der Keller geschlossen. So fuhren nochmals mit dem Auto nach Gerhardsberg zurück und besuchten dort das Gasthaus zur Linde.

       

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(notwendig)

(notwendig)

7 + 13 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.